Symbolbild für das Haus Claire-Marie in Stuttgart – Obertürkheim

Haus für Kinder in Stuttgart – Bad Cannstatt

In Zusammenarbeit mit der Caritas in Stuttgart – Bad Cannstatt hilft die Familienstiftung von Kay Rieck, Kindern, Jugendlichen und Ihren Eltern. Durch den Neubau eines Hauses für Kinder werden verschiedene Möglichkeiten geboten wie Wohngruppen, welche dringend nötig sind. Bisher konnten Kinder und Jugendliche nicht wohnortnah außerhalb ihres Elternhauses untergebracht werden. Deshalb bauen wir mit der Hilfe von weiteren Stifterinnen und Stiftern ein Haus für die Kinder. Dabei sind folgende Angebote geplant:

Eine Wohngruppe – Kinder im Alter von acht bis achtzehn Jahren, welche Zuhause mit ihren Eltern nicht leben können, haben die Möglichkeit hier zeitweise oder dauerhaft leben zu können.

Sozialraumorientiertes Familienangebot (SoFa) – Ein Gruppenangebot für außerschulische Betreuung und Erziehung für Kinder im Grundschulalter mit ergänzender Elternarbeit.

Ambulante Familienhilfe – Eltern und Kinder werden im Familienalltag unterstützt.

Beratung und Therapie – Spieltherapie und Erziehungsberatung für Kinder in Form einer Psychologischen Beratungsstelle.

Betreutes Wohnen – Für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sowie Jugendliche auf dem Weg in die Selbstständigkeit werden hier Vier Apartments geboten.

Weitere und aktuelle Informationen über das Projekt und wie Sie selbst Hausparte werden können, finden Sie auf der offiziellen Seite der Caritasstiftung Stuttgart.